Unser Thema: ITK-Infrastrukturlösungen

Heinz Schramm gründete das Unternehmen im Jahre 2001. Anfang 2005 wurde es als Alliance Systems EMEA GmbH der europäische Unternehmensteil der amerikanischen Alliance Systems Inc. Nach erfolgreichen Geschäftsjahren und kontinuierlichem Wachstum, wurde es Anfang 2008 ausgegliedert. Im Zuge eines Management-Buy-Out (MBO) firmierte es in die Alliance Trading EMEA GmbH, mit Sitz in Bad Homburg, um. Geschäftsführender Gesellschafter ist Heinz Schramm.

Das Schnellboot unter den Ozeanriesen

Die Leidenschaft von Heinz Schramm und seinem Team gilt seit jeher der Vermarktung von innovativen Infrastrukturlösungen für den Betrieb moderner ITK-Systemen. Alliance Trading bietet seine Leistungen, abhängig von der Produktlinie, einerseits Systemhäusern und Value Added Resellern und andererseits Endkunden an. Als kleines, schlagkräftiges Team wurden bereits mehr als 2.000 Installationen in über 55 Ländern weltweit erfolgreich umgesetzt.

Zusammen mit Kooperationspartnern betreut Alliance Trading sowohl internationale Reseller und Systemintegratoren als auch Mittelständler und Großkonzerne.

Keyfacts

  • Deutsches Unternehmen unter deutscher Leitung
  • Deutsche und Englisch als Geschäftssprache
  • Zentraler Standort in Deutschland mit hervorragender Infrastruktur auch für den Warenverkehr 
  • Langjährige internationale Kunden- und Lieferantenbeziehungen
  • Indirekte Vertriebsstruktur
  • Märkte: Branchenübergreifend (Mid- und Enterprise)
  • Infrastrukturanbieter für Voice und Security-Applikationen
  • Lösungsanbieter für Enterprise-Segment 
  • Value Added Distribution von Aculab, AudioCodes und Dialogic seit 2002
  • Marktorientierte Kooperationen mit AudioCodes, Dialogic, SSH, UC Point (Service, Support, Consulting)

ISDN wird Ende 2018 abgeschaltet.

Welche Konsequenzen hat das für Ihr Unternehmen?

Bis Ende 2018 wird die Telekom alle Netze auf All-IP umstellen. Das ist das Aus für ISDN, Telefonie und TK-Anlagen im klassischen Sinn. Worauf müssen Unternehmer achten? Was passiert, wenn ISDN abgeschaltet wird? Fragen Sie uns, wir haben viele Szenarien schon durchgespielt und bieten die unterschiedlichsten Lösungen an.

Jetzt für einen nahtlosen Übergang sorgen!

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter Tel.: +49 (6172) 2796 0 oder per E-Mail an info[at]alliance-teg.de.